Dorfmanufaktur Idensen

Homepage

Weiden flechten
Meike Naughton

Anmeldungen
Mobil: 0179 / 131 44 53
Tel.: 05761 / 902335
oder meikenaughton@gmail.com

Anmeldung bis spätestens 8 Tage vor Kursbeginn, da die bereitgestellte Weide eingeweicht werden muß.
Bitte bringt eine Rosen- oder Garten- Schere mit!

Kränze aus Weidengeflecht

Freitag

 


18:30 - 21:30 Uhr


Wir flechten in verschiedenen Techniken unterschiedlich große Kränze ganz ohne Hilfsmittel.
Zuhause können solche Kränze auch mit anderem Pflanzenmaterial aus dem Garten
oder dem Wald gut nachgearbeitet werden.

Kosten €30 + €12.00 Materialkosten

Libellenkurs

Freitag

04.09.2020

18:30 - 20:30 Uhr


In der Glockentechnik flechten wir verschieden große Libellen.
Diese können aufgehängt oder auf einen Stock gesteckt werden.

€30 Kursgebühr + ca. €7-10 Materialkosten

SPIRALSTECKER und WINDSPIELE

Donnerstag

01.10.2020

18:30 - 21:30 Uhr


Eine interessante Spiral oder Helix- Technik in der Windspiele und
Gartenstecker in verschiedenen Größen und Farben geflochten werden.

Gebühr € 25 plus Materialkosten ca.€ 10 oder je nach Verbrauch mehr oder weniger.

PYRAMIDEN

Freitag

04.12.2020

18:30 - 21:30 Uhr


Wir bauen eine dreiseitige Pyramide in der Steck- und Kringeltechnik.
Mit oder ohne einer LED Lichterkette ( 120/180 Lichter optional) ergeben sie einen wahren Hingucker.
Für drinnen oder draußen.

Gebühr €30 plus €12 Materialkosten

dreischenkelige Weidenpyramide


NISTHILFEN und MAISENKNÖDELHALTER

Freitag


18:30 - 21:30 Uhr


Für die Vogelwelt flechten wir hübsche Nisthilfen die mit Stroh ausgefüllt werden.
Anschließend flechten wir in der Glockentechnik kleine Körbchen für Maisenknödel.

Gebühr €30 plus Materialkosten ca. €10 oder je nach Verbrauch mehr oder weniger.

OFFENE KUGELN / PFLANZGEFÄßE

Donnerstag

16.04.2020

18:30 - 21:30 Uhr

In der Kringeltechnick enstehen kugelige Pflanzgefäße(ca. 35 bis 40cm), die man hinstellen oder aufhängen kann.
Hübsch bepflanzt sind sie ein wahrer Hingucker, für drinnen oder draußen.

Gebühr €30 plus €13 Materialkosten.

DEKOSTECKER für den Garten

Donnerstag

18.06.2020

18:30 - 21:30 Uhr

Blätter, Fische, Herzen...originelle Kreationen die auf Stöcken vom Winde hin und her bewegt werden...
oder auch einfach zum dekorativen Mittel eine ausladene Pflanze zu befestigen.

Gebühr €30 plus ca. Materialkosten €10 oder je nach Verbrauch mehr oder weniger.

RANKHILFEN und STAUDENHALTER

Freitag

08.05.2020

18:30 - 21:30 Uhr

Wir flechten runde Rankhilfen in Form von Obelisken, die in der Form und Größe (ca. 140cm bis 280cm) varieren.
Es werden dabei Techniken aus der Korbflechterei erlernt.

Gebühr €30 plus €14 Materialkosten.

KUGELN

Freitag

06.11.2020

18:30 - 21:30 Uhr

Kosten inkl.Material: 40,00 €

Bitte bringt eine Rosenschere mit!

Wir flechten aus biegsamen Weidenruten
eine hübsche Kugel von ca. 35-40cm.                                       
Die bei Bedarf auch mit einer Lichterkette     
(80 - 120 LED's je nach Kugelgröße im Preis nicht inbegriffen)   
versehen werden können.

Nicht nur draußen im Garten oder zur Winterzeit,
auch im Haus sehen diese Kugeln sehr hübsch aus
und sind auch das ganze Jahr über ein
"Hingucker"!

VOGELCAF'ES und MEISENKNÖDELHALTER

Freitag


18:30 - 21:30 Uhr

Kursgebühr: 30,00€
zuzüglich ca. 10,00€ Materialkosten
je nach Verbrauch

Bitte bringt eine Rosen- oder Gartenschere mit!
Wenn vorhandem bringt einen 140-160 cm leichten Ast
mit mehreren Verzweigungen mit.

Die Astgabel kann auch von der Kursleitung bezogen werden,
das bitte zur Anmeldung mitteilen.

Wir flechten aus einer Astgabel und biegsamen Weidenruten ein sogenanntes Vogelcafè.
In den Garten gesteckt und gefüllt mit Äpfeln und Meisenknödeln
freuen sich nicht nur unsere gefiederten Freunde.
Im Anschlußan an das Vogelcafè könnenwir noch kleine Körbchen als Meisenknödelhalter flechten.

Vogelcafè

Meisenknödelhalter

Gartendeko und Windwipper

Kosten 30,00 € plus Material je nach Verbrauch (ca. 5,00 bis 10,00 €)

Gartendeko, Windwipper in Form von Blättern und Kolben und fliegende Fische wir flechten dekorative Objekte aus biegsamen Weidenruten und lassen unserer Phantasie freien Lauf. Dies ist eine leichte Flechttechnik und stellt keine besonderen Ansprüche an Finger und Hände.