Ich heiße Christel Bersch und züchte seit dem Jahr 2000 Skudden. Dies sind sehr kleine Schafe. Es ist eine vom Aussterben bedrohte Haustierrasse, weil sie durch ihre Größe unwirtschaftlich ist. Da die Skudden leichtfuttrig und extrem robust sind, eignen sie sich besonders gut für die Landschaftspflege.

In der Dorfmanufaktur sind die Fleischprodukte meiner Schafe, Erzeugnisse des Wollkontors meines Zuchtverbandes (z.B. Socken, Einlegesohlen und Hausschuhe).

Alle zwei Wochen, jeweils dienstags, bin ich für den Abend "WollLust" verantwortlich. Hier kann man den Weg vom "Schaf zum Pullover" kennen lernen und mit etwas Geduld auch selbst produzieren.

In neuerer Zeit habe ich angefangen, meine selbst geschorene Wolle in vielfältiger Weise zu verarbeiten. Einmal wird sie gewaschen, kardiert und versponnen.
Zum zweiten habe ich 2017 mir das scheren der Felle in einem Stücke angeeignet. Diese werden aus den im Ganzen gewonnenen Fliesen Felle gefilzt. Die von mir selbst gefilzten Felle liegen in der Dorfmanufaktur Idensen aus. Auch biete ich Filzkurse bei mir zuhause an. Bei diesem Workshop filzen sie ihr eigenes Fell.